Feedback
avatar

Bezug von Süßkind zu Deutschland (Nirgendwo in Afrika)

am 20.1.2013 um 15:23 Uhr
gestellt von firei

Hallo liebe Gemeinschaft,
welchen Bezug hat Süßkind im Film "Nirgendwo in Afrika" zu Deutschland und zu seiner neuen Heimat Afrika?
Süßkind hat Deutschland bereits 1933 verlassen, also vor den Redlichs.
Danke für die Antworten.




1 Antworten

Sortierung nach: Bewertung | Datum


avatar
0
voting
0
voting

am 21.1.2013 um 17:36 Uhr
geantwortet von michi

Ich glaube er hatte eher weniger Bezug zu Deutschland - er war einfach schlau dieses früh zu verlassen. Eine Frau hatte er wohl auch nie wie man aus dem Dialog (unten zitiert) entnehmen kann.

WALTER: "Süßkind war schlau genug Deutschland schon 1933 zu verlassen.
Damals war die Ausreise noch einfacher. Du konntest noch dein
ganzes Geld mitnehmen, oder? Und vor allem deine Bücher."

JETTEL: "Und Ihre Frau? Waren Sie nie verheiratet?"

SÜSSKIND: "Nein, war ich nicht."

JETTEL: "Und warum nicht?"

WALTER: "Jettel! (ermahnend)"

SÜSSKIND: "Ich hatte immer das Pech mich in Frauen zu verlieben, die bereits
vergeben waren."



Deine Antwort

Gast - bitte anmelden oder   facebook connect

Ist die Antwort, die du suchst, nicht dabei?

Suche einfach nach anderen Fragen aus den Bereichen

oder stelle Deine eigene Frage

Willkommen!

Diese kostenlose Frage und Antwort Community ist für Filmfans, Cineasten und alle Menschen, die sich für TV, Kino und Filme interessieren.

Du suchst nach einem Filmtitel, Schauspieler, Filmmusik, Regisseur, Drehbuchautor? Hast Fragen zum Erscheinungsdatum von Kinofilmen und Fernsehproduktionen? Dann bist du hier an der richtigen Stelle!




 

USER AKTIVITÄTEN

alle Aktivitäten