Feedback
avatar

Kill Bill Vol. 1: Warum wird der Name der Braut ausgepiepst/zensiert?

am 14.8.2013 um 14:09 Uhr
gestellt von stefan28

In Tarantino's Kill Bill Vol. 1 wird der Name der Braut (Beatrix Kiddo) immer ausgepiepst/zensiert.
Wird im Film selbst erklärt, warum das passiert?
Ist das ein Stilmittel von Tarantino?
Man erfährt ja glaube ich erst im zweiten Teil, wie Sie richtig heißt.



am 15.8.2013 um 15:32 Uhr
Möglicherweise, da man die Spannung aufrecht erhalten wollte und ihre Vergangenheit nicht rausposaunen wollte :)

1 Antworten

Sortierung nach: Bewertung | Datum


avatar
1
voting
0
voting

am 19.8.2013 um 21:05 Uhr
geantwortet von andy

Die Dame ist auf einem Rachefeldzug und dabei sollte nicht entdeckt oder enttarnt werden. Vielleicht ist es einfach ein Stilmittel von Tarantino, um uns mit einzubeziehen. Schließlich ist sie im ersten Teil sehr hart und tough, da passt es irgendwie dass sie Namenslos ist.
Im zweiten Teil offenbart sie dann mehr und mehr Gefühle, und wir lernen Ihren Namen kennen, der sich irgendwie gar nicht so tough anhört, wenn Bill "Kiddooo" sagt ;) Und irgendwie lernen wir Beatrix Kiddo ab Bekanntgabe des Namens von einer anderen Seite kennen.

Auf der anderen Seite kann sich Tarantino auch einfach gedacht haben, "komm, wir piepsen ihren Namen immer aus, das hat sonst noch niemand gemacht" :)



Deine Antwort

Gast - bitte anmelden oder   facebook connect

Ist die Antwort, die du suchst, nicht dabei?

Suche einfach nach anderen Fragen aus den Bereichen

oder stelle Deine eigene Frage

Willkommen!

Diese kostenlose Frage und Antwort Community ist für Filmfans, Cineasten und alle Menschen, die sich für TV, Kino und Filme interessieren.

Du suchst nach einem Filmtitel, Schauspieler, Filmmusik, Regisseur, Drehbuchautor? Hast Fragen zum Erscheinungsdatum von Kinofilmen und Fernsehproduktionen? Dann bist du hier an der richtigen Stelle!




 

USER AKTIVITÄTEN

alle Aktivitäten