Feedback
avatar

Mann täuscht Casting vor u. sucht Schauspielerin die seiner reichen Ehefrau ähnlich sieht

am 12.3.2018 um 21:48 Uhr
gestellt von Steven_Bender

Hallo, ich suche einen Film den ich schon vor mindestens 20 Jahren oder so gesehen habe.

Die Handlung:

Eine junge Frau hat sich mit ihren Eltern überworfen, bricht alle Zelte und Beziehungen ab und zieht in eine Großstadt (Los Angeles oder so). Sie will Schauspielerin werden.
In der Zeitung liest sie von einem Casting. Das gesuchte Äußere der Rolle wird sehr detailliert beschrieben. Sie schätzt Ihre Chancen gut ein und erscheint zum Casting. Alles sieht sehr professionell aus. Sie muss ein paar Zeilen sprechen und ihr Haar mal so und so frisieren lassen. Die Filmemacher erfahren, dass sie neu in der Stadt ist, keine Familie hat und eben noch komplett fremd ist. Sie bekommt die Rolle. Die anderen Bewerberinnen können wieder gehen. Die Dreharbeiten sind sehr weit draußen und ihr wird der Kontakt zur Außenwelt verboten, weil angeblich nichts über den Film nach außen dringen darf. Sie muss auch am Drehort wohnen. Die Rolle: Sie spielt die Ehefrau des Hauptdarstellers auf Partys, Empfängen, in der Bank, beim Notar usw..

In Wirklichkeit hat der „Hauptdarsteller“ aber alles nur inszeniert, er suchte jemanden der wie seine reiche Ehefrau aussieht und diese auch glaubhaft spielt. Sie muss alle Gesten und Mimiken usw. fast drillmäßig lernen. Die Kameras am Set sind nur Atrappen. Ich bin mir nicht sicher ob er seine echte Frau getötet hat oder nur in die Psychiatrie hat wegsperren lassen. Er kann sich nämlich nicht scheiden lassen weil er sonst keinen Cent bekommt. Um aber ihr großes Vermögen ausgeben zu können, muss seine Frau am Leben sein und anwesend um zu unterschreiben. Sie muss jedesmal dramatische Ausbrüche spielen und unberechenbar wirken. Ich glaube die letzten Dreharbeiten drehen sich darum, dass sie ihrem Mann beim Notar alle Vollmachten erteilt. Die junge Frau kommt jedoch so langsam dahinter und merkt, dass die anderen gar keine Schauspieler sind sondern die echten Bekannten des Hauptdarstellers bzw. dessen Anwälte und dass das sein echtes Haus ist und kein Drehort. Das Drehbuch sieht vor, dass sie langsam immer depressiver wird, labil usw. so dass der arme Ehemann regelrecht bedauert wird und ihm alle raten, sie zu ihrem eigenen Schutz einweisen zu lassen. Er wähnt sich am Ziel.

Die Leiterin der örtlichen Psychiatrie ist seine Geliebte. Mit ihr hat er das alles von langer Hand geplant. Sie sorgt dafür, dass die Schauspielerin anschließend in der Psychiatrie verschwindet. Wenn er das gesamte Vermögen endlich hat, will er die Ärztin heiraten. Die Psychiaterin ist auch die ganze Zeit am Drehort und gibt sich als Schauspielerkollegin oder als Teil der Crew aus.

Das gruselige ist, das die junge Frau erstmal lange keiner vermisst. Irgendwann macht sich aber doch ein junger Mann (Nachbar?) sorgen (weiß nimmer wann sie den kennengelernt hat aber der hatte glaube ich zunächst eine Abfuhr von ihr bekommen und sich deshalb auch erstmal länger nicht bei ihr blicken lassen)
Er findet Berge von Post und Zeitungen und ihren armen Hund im Elend vor. Nun weiß er das was nicht stimmt, denn sie liebt den Hund abgöttisch. Die Polizei ist keine Hilfe, auch sonst keiner, die Frau ist ja noch fremd in der Stadt. Zum Glück findet er das markierte Zeitungsinserat im Mülleimer. Er fährt zu der Adresse und findet nach und nach raus was passiert ist. Die Schauspielerin sitzt inzwischen in der Psychiatrie unter Drogen, denn der Hauptdarsteller hat alle wichtigen Szenen mit ihr im Kasten. Sie wollen sie irgendwann „Selbstmord“ begehen lassen. Der junge Mann befreit sie aber dann doch irgendwie und die beiden Verbrecher werden verhaftet.

Ich fand den damals so gruselig, weil das im Prinzip jedem passieren kann, der alle Brücken abbricht und der erstmal lange nicht vermisst wird.




1 Antworten

Sortierung nach: Bewertung | Datum


avatar
0
voting
0
voting

am 13.3.2018 um 14:26 Uhr
geantwortet von sulka

Ähnlichkeiten mit "Dead of Winter/Tod im Winter" - aber auch Unterschiede in Details.

https://www.zweitausendeins.de/filmlexikon/?sucheNach=titel&wert=1345
https://en.wikipedia.org/wiki/Dead_of_Winter



Deine Antwort

Gast - bitte anmelden oder   facebook connect

Ist die Antwort, die du suchst, nicht dabei?

Suche einfach nach anderen Fragen aus den Bereichen

oder stelle Deine eigene Frage

Willkommen!

Diese kostenlose Frage und Antwort Community ist für Filmfans, Cineasten und alle Menschen, die sich für TV, Kino und Filme interessieren.

Du suchst nach einem Filmtitel, Schauspieler, Filmmusik, Regisseur, Drehbuchautor? Hast Fragen zum Erscheinungsdatum von Kinofilmen und Fernsehproduktionen? Dann bist du hier an der richtigen Stelle!




 

USER AKTIVITÄTEN

alle Aktivitäten